Fahrradschloss

Fahrradschloss

Ein Fahrradschloss ist ein spezielles Schloss zur Sicherung vor Fahrraddiebstahl. Verschiedene Bauarten und deren Ausführungen bieten dabei unterschiedlich guten Schutz gegen verschiedenartige außere Angriffe. Bei der Auswahl muß deswegen stets ein Kompromiss zwischen Gewicht und Handhabung, dem Preis, auch in Relation zum Fahrrad, sowie dem gewünschten Schutz getroffen werden.


Steck- wie Speichenschlösser verhindern im abgeschlossenen Zustand ein Drehen des Rades
Ein Speichenschloss (
Rahmenschloss) verhindert durch einen geschlossenen, meist stabilen Riegel im Speichenweg das Drehen das Rades, können jedoch keinen Diebstahl durch Wegtragen des Fahrrades verhindern. Gegenüber den früher oft einfachen, nur einseitig angebrachten Steckschlössern ist bei den heutigen Speichenschlösser der Riegel ringförmig bzw. als beidseitig gelagerter Schwenkriegel ausgeführt.

Ein Bügelschloss ist, analog etwa einem Vorhängeschloss, ein Fahrradschloss, welches aus einem großen Metallring und dem eigentlichem Schloss besteht. Bügelschlösser bieten einen vergleichsweisen hohen Schutz vor Diebstählen, sie sind mitunter allerdings auch sehr schwer.

Bügelschlösser ähneln in ihrer Verwendung den Kabel- und Kettenschlössern. Das Schloss kann durch die Speichen oder / und den Radrahmen geführt werden, aber auch um feste Objekte (Laternen, Radständer, Zaunlatten, etc.) gewickelt werden, wodurch im Gegensatz zum Speichenschloss das Rad gegen das einfache davontragen gesichert ist.

Ein Kabelschloss ist ein mit Kunststoff ummanteltes Stahlseil, das mit einem meist integrierten Schloss versehen ist. Kabelschlösser sind sehr flexibel und gut zu handhaben, bieten jedoch nur einen geringen Schutz vor dem Durchtrennen. Viele Kabelschlösser lassen sich mit einem Bolzenschneider öffnen.

Eine schwere Metallkette dient, analog dem Kabel- und Bügelschloss, der Diebstahlsicherung. Das Schloss ist hier oft ein reguläres Vorhängeschloss. Die Kette ist gegen ein zerkratzen von Rahmen und Rad mit Kunststoff ummantelt. [Quelle: Wikipedia]